Zutaten:

  • 3 (rote) Zwiebeln
  • 1 gelber oder roter Paprika
  • 150 g Faschiertes
  • 1 EL Tomatenmark
  • 250 ml klare Suppe
  • etwas Öl zum Anbraten
  • Salz, Pfeffer, Paprikapulver und evtl. getrockener Thymian wer möchte

Zubereitung:

  • Paprika waschen, entkernen und fein würfeln, beiseite stellen
  • Zwiebeln schälen, fein würfeln und in heissem Öl hellbraun andünsten
  • Faschiertes dazugeben und anbraten
  • Paprikastücke dazugeben und ebenfalls etwas mitbraten
  • Tomatenmark dazugeben und mit der klaren Suppe ablöschen, würzen
  • Das Ganze bei kleiner Temperatur ca. 5 Minuten schmoren lassen

Diese “falsche” Gulaschsuppe ist blitzschnell fertig und reicht für 2 Esser! – ideal wenn man keine Lust hat ewig in der Küche zu stehen!

Besonders gut schmeckt diese Gulaschsuppe mit einem Tupfer Sauerrahm – wer mag isst eine Scheibe Eweißbrot dazu.

“Mahlzeit!” – gutes Gelingen und viel Freude beim (Aus)probieren und (Ver)kosten wünscht das Team von www.zucker-frei.at!

(Quelle + Foto: privat)