Zutaten:

  • 100 g Mandelmehl, gibt es zB hier: https://zucker-frei.at/produkt/erdschwalbe-naturbelassenes-bio-mandelmehl-200-g-beutel
  • 30 g Leinmehl, gibt es zB hier: https://zucker-frei.at/produkt/simply-keto-goldleinmehl-entoelt-500-g-beutel
  • 250 g geriebener Mozzarella
  • 30 g Frischkäse, Doppelrahmstufe
  • 20 g geriebener Parmesan
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • grobkörniges Salz (wer möchte)

Zubereitung:

  • Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen
  • Mandel- und Leinmehl in eine Schüssel geben und gut vermengen
  • Mozzarella, Frischkäse und Parmesan in einem Topf bei gelinder Hitze schmelzen lassen (dabeibleiben und ständig gut umrühren!) bis eine homogene Käsemasse entsteht, kurz abkühlen lassen
  • Das Ei zu der Käsemasse geben und vermengen
  • Jetzt die Mehlmischung dazugeben und gut verkneten
  • Den Teig in 12 Portionen teilen und jede Portion mit nassen Händen zu einer langen Rolle formen
  • Jede Teigrolle zu einer Brezel formen und auf das Backblech legen
  • Die Brezen mit dem verquirlten Eigelb bestreichen und mit grobem Salz bestreuen (wer möchte!)
  • Im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten goldbraun backen

Tipps:

  • Wer möchte kann zusätzlich noch etwas Käse auf die Brezeln geben.

Diese pikanten Käsebrezeln kommen mit wenigen Zutaten aus, sind schnell gemacht und der absolute Hit als Fingerfood beim nächsten Filmabend.

Nährwerte pro Stück:

143 kcal – 7,9 g Eiweiß – 10,8 g Fett – 1,5 g Kohlenhydrate

“Mahlzeit!” – gutes Gelingen und viel Freude beim (Aus)probieren und (Ver)kosten wünscht das Team von www.zucker-frei.at!

(Quelle + Foto: privat)