Zutaten für 3 bis 4 Portionen:

  • 750 g gemischtes Gemüse, geschält und fein geraspelt, zB Karotten, Zucchini, Kartoffeln, Kohlrabi
  • 3 EL Mandelmehl, gibt es zB hier: https://zucker-frei.at/produkt/soulfood-lowcarberia-mandelmehl-entoelt-glutenfrei-laktosefrei-700-g-dose
  • 2 Eier
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Öl zum Ausbacken

Zubereitung:

  • Das Gemüse schälen und fein in eine Schüssel raspeln
  • Gewürze, Mandelmehl und Eier dazugeben und gut verrühren
  • Die Masse ungefähr 30 Minuten “ziehen” lassen
  • Danach nochmals gut durchrühren
  • Raps- oder Sonnenblumenöl heiss werden lassen
  • Mit einem Löffel jeweils eine kleine Menge abnehmen, in das heisse Fett geben, flachdrücken und beidseitig goldbraun ausbacken
  • Kurz auf ein Blatt Küchenrolle legen und sofort heiss servieren

Dzau passt sehr gut ein selbstgemachter Sauerrahm-Kräuterdip und gekochte Kartoffeln.

Dieses Rezept ist extrem einfach gehalten sodaß auch Kinder bei der Vorbereitung mithelfen können!

Für dieses Rezept kann man alles Gemüse verwerten was man noch übrig hat, man sollte nur darauf achten daß von sehr wässrigem Gemüse wie zB Zucchini nicht zuviel enthalten ist, da sonst die Masse sehr dünnflüssig bleibt und die fertigen Puffer matschig werden statt knusprig.

“Mahlzeit!” – gutes Gelingen und viel Freude beim (Aus)probieren und (Ver)kosten wünscht das Team von www.zucker-frei.at!

(Quelle + Foto: privat)